Über uns

Viele Ratssitze für Aktive und Freunde von HgS21

Sitzverteilung Wahlen Mai 2014
Bei den Wahlen zu den Gemeinderäten und zum Kreistag am 25.5.14 haben in Stadt- und Landkreis sehr viele Aktive von HgS21 und viele Vertreter der mit HgS21 verbundenen Parteien und Listen kandidiert. Herzlichen Dank dafür.
Eine ganze Reihe von Kandidatinnen und Kandidaten wurden erfolgreich in die Gremien gewählt und (mehr…)

Heilbronner Erklärung: Warum wir jetzt noch gegen S21 demonstrieren

Heilbronner Erklarung - Blickfang

Während der letzten Demonstration in Heilbronn gegen das Projekt S21 ergaben sich Fragen aus dem Publikum, die wir mit dieser Heilbronner Erklärung beantworten möchten.

Das Bündnis „Heilbronner gegen S21“ besteht aus vielen Gruppen, die sich sozial und ökologisch engagieren. Es sind Bürger wie du und ich, mit dem Unterschied, dass sie sich für die Hintergründe dieses Projekts interessieren und somit Fachwissen angeeignet haben. Sie sind zur Erkenntnis gelangt, dass es schädlich ist.
Wie sonst ist es zu erklären, dass diese Mitbürger immer noch auf der Straße gegen dieses Bauvorhaben demonstrieren? Vor allem, nachdem erkennbar ist, dass sich die Politik nicht um diesen Widerstand schert und unbeirrt daran festhält. Diese Bürger haben eines gemeinsam: ein soziales Gewissen und ein Interesse an der Politik. Die Teilnahme an diesem Protest ergab sich für viele von uns zufällig, deshalb ist unser Protest bunt.
Zu diesem bunten Protest gehört Toleranz, ohne diese würde die Kreativität fehlen, die uns auszeichnet. (mehr…)

Wir trauern um Gudrun Frank

Gudrun Frank lebt nicht mehr. Sie ist in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2013 gestorben.

Sie hatte die Heilbronner Schwabenstreiche mit auf den Weg gebracht und hat unser Aktionsbündnis mit gegründet. Bis zu ihrem Wegzug aus Heilbronn hat sie als ehemalige Regionalvorsitzende des BUND-Regionalverbandes Heilbronn-Franken mit großer Energie und vielen Ideen uns motiviert und unterstützt. Auch in vielen anderen Bereichen war sie engagiert, z.B. im Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn, bei der Bürgerenergiegenossenschaft EnerGeno Heilbronn-Franken e.G. und beim Weltgartenprojekt. Ihr Wirken hat in Nordheim, in Heilbronn und in der ganzen Region positive und fruchtbare Spuren hinterlassen.

Im letzten Jahr ihres Lebens war ihr die Transition Town-Bewegung ein besonderes Herzensanliegen.

Gudrun Franks Andenken wird in unseren Herzen und in den von ihr bewegten Projekten weiter leben.

Aktiv für eine Bahnwende in der Region und im Land

Heilbronner für eine Bahnwende
Von Anfang an ist unsere Arbeit gegen Stuttgart 21 verbunden mit dem Einsatz für eine bessere Mobilität in der Region Heilbronn-Franken und in ganz Baden-Württemberg, mit dem Schwerpunkt auf Bahn und Bus. Einige unserer Bündnispartner, z.B. BUND und VCD sind schon lange auf diesem Gebiet aktiv. Das Aktionsbündnis selbst hat Arbeitskreise zur regionalen öffentlichen Mobilität und speziell zur Zabergäubahn / Stadtbahn S3. Darüber hinaus kooperieren wir mit weiteren Initiativen, z.B. mit:
Aktionsbündnis Verkehrswende Heilbronn
Zabergäu pro Stadtbahn e.V.
Arbeitskreis Mobilität der Lokalen Agenda 21 Heilbronn
Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn
Aktionsbündnis Radwende Heilbronn

Danke allen Helferinnen und Helfern

Danke an alle Helferinnen und Helfern
Unser „Wahlkampf“ vor der Volksabstimmung hat nicht durch Geld funktioniert, sondern durch ein schier unglaubliches ehrenamtliches Engagement ganz vieler Menschen, die Zeit, Ideen, Kraft und Kreativität eingebracht haben. Weil sie wussten, dass sie sich für eine gute Sache, für eine gute gemeinsame Zukunft einsetzen.

Das Bündnis „HN – JA zum Ausstieg“, speziell zur Vorbereitung der Volksabstimmung gegründet, bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, sowie bei allen Menschen, die auch persönlich Spenden geleistet haben.
Wir wissen, wir haben sehr viele Menschen mit unseren Informationen erreicht, wie erhielten viel Zustimmung bei Veranstaltungen und Infoständen, und landesweit haben schließlich über 1,5 Millionen Menschen das Kreuz an der richtigen Stelle gemacht.

Das Bündnis „Heilbronner gegen Stuttgart 21 – für eine Bahnwende in der Region und im Land“ wird weiter an der Verbesserung einer sozial- und umweltverträglichen Mobilität arbeiten. Wir laden alle daran interessierten Menschen ein, sich uns anzuschließen.
Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag 8.12.2011 um 19:30 Uhr im Gewerkschaftshaus in Heilbronn statt (Gartenstraße 64).

Regionales Bündnis „HN – JA zum Ausstieg“

HN - JA zum Ausstieg Download
Das regionale Bündnis „HN – JA zum Ausstieg“ fasst vor der Volksabstimmung alle Initiativen in Stadt- und Landkreis Heilbronn zusammen, die sich gegen S21 und für ein „JA“ bei der Volksabstimmung einsetzen.
Denn wir wissen:
Jeder Euro für S21 fehlt im Regionalverkehr. Und: S21 zerstört die Basis eines künftigen Taktverkehrs. Wird S21 gebaut, dann leidet unsere Region.

HN – JA zum Ausstieg wird getragen u.a. von HgS21, BUND, Naturfreunde, VCD, Attac, DGB, Einzelpersonen, Grüne, Linke, ÖDP und ist offen für weitere Interessenten und Helfer.

HN-JA SprecherInnen

Wir freuen uns über Spenden mit Kennwort „JA zum Ausstieg“ auf das Konto des BUND-Regionalverbandes Heilbronn-Franken:
kto
Falls Sie eine abzugsfähige Spendenbescheinigung benötigen, teilen sie uns das bitte mit vollständiger Anschrift mit (in der Regel genügt dem Finanzamt bis 200 Euro als Nachweis auch der Kontoauszug, Bareinzahlungsbeleg, Überweisungsbeleg oder Lastschrifteinzugsbeleg).

Sie können das Logo in mehreren Formaten downloaden (13 bis 111kB):
Logo HN x Ja zum Ausstieg VorschauPDF Logo HN x Ja zum Ausstieg VorschauGIF Logo HN x Ja zum Ausstieg VorschauJPG PNG SVG+ODG+WMF

Besuchen Sie uns auf Facebook…

Besuchen Sie uns auf Facebook
Unsere Facebook-Seite

Spenden für „HN – JA zum Ausstieg“

Bitte Spenden
Wer hilft mit, die Kosten für Infomaterial, Veranstaltungen und Aktionen des Regionalbündnisses „HN – JA zum Ausstieg“ zu tragen?
Wir freuen uns über Spenden mit Kennwort „JA zum Ausstieg“ auf das Konto des BUND-Regionalverbandes Heilbronn-Franken:
kto (mehr…)

Spenden für das Aktionsbündnis HgS21

Bitte Spenden
Wer hilft mit, die Kosten für Infomaterial, Veranstaltungen und Aktionen des Aktionsbündnisses „Heilbronner gegen S21 / Bahnwende“ zu tragen?
Wir freuen uns über Spenden mit Kennwort „HgS21spende“ auf das Konto des BUND-Regionalverbandes Heilbronn-Franken:
kto (mehr…)

Gründung des Aktionsbündnisses (PE 01/2010)

Heilbronner für Bahnwende 300px Logo (pdf) Logo (gif)

Presseerklärung zur Gründung des Aktionsbündnisses Heilbronner gegen Stuttgart 21 (Für eine Bahnwende in der Region und im Land) am Dienstag 21.09.2010:

Gegner von Stuttgart 21 organisieren sich auch im Stadt- und Landkreis Heilbronn

Nach dem mittlerweile 5. Schwabenstreich in Heilbronn, dem lautstarken Protest gegen Stuttgart 21, hat sich aus dem Kreis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein Bündnis der „Heilbronner gegen Stuttgart 21“ gegründet. Die engagierten Bürgerinnen und Bürger wollen die negativen Auswirkungen des Milliardenprojekts Stuttgart 21 auf die Region Heilbronn deutlich machen und die Bevölkerung des Stadt- und Landkreises besser informieren.
Am Dienstag, 21.09.2010, hat sich ein breites Bündnis aus Parteien, Organisationen und engagierten Einzelpersonen gegründet. Der Name des Bündnisses lautet: „Heilbronner gegen Stuttgart 21. Für eine Bahnwende in der Region und im Land“. Beteiligt sind Vertreter von attac, BUND, DGB Nordwürttemberg, GRÜNE, HAI, Hopp, LINKE, MLPD, Montagsdemo, ödp und des VCD.

„Wir fordern das sofortige Ende von Stuttgart 21″, sagt Gottfried May-Stürmer vom BUND, einer der Sprecher des Bündnisses. „Darüber hinaus verlangen wir Transparenz, die Offenlegung aller Fakten und die Beteiligung der Bürger in der Verkehrspolitik in Region und Land. Auch im Raum Heilbronn werden verkehrspolitische Vorhaben und Verträge an der Bevölkerung vorbei verhandelt. Damit werden auch versteckte Kosten von Stuttgart 21 verschleiert.“
Das Bündnis unterstützt die Modernisierung des Kopfbahnhofs in Stuttgart nach dem Alternativkonzept „Kopfbahnhof 21″.
Zudem setzt es sich für regionale Verbesserungen des Nahverkehrs ein. „Schon heute leidet unsere Region unter den Auswirkungen von Stuttgart 21″, sagt Hans-Martin Sauter, Vorstand im VCD-Regionalverband.
(mehr…)

Das Kiliansturm-Banner vor dem Bundestag

BUND Regionalverband und Aktionsbündnis Energiewende Heilbronn nahmen am 18.9.2010 an der großen Anti-Atom-Demonstration in Berlin teil. Ein Foto der Tagesschau zeigt vor den Reichstagsgebäude das Energiewende-Banner und das große Banner der Kiliansturm-Aktion.
Die Heilbronner Banner vor dem Reichstag

Und in diesem Video von Campact sind beide Transparente ebenfalls ganz groß zu sehen (Minute 2:20):
Campact-Video über die Anti-Atom-Demo

Nachtrag: im ‚Spiegel‘ vom 27.9.10 sind beide Banner vor dem Reichstagsgebäude in Großaufnahme zu sehen, einschließlich des unteren Teils gegen S21