Do 7.10.21, Heilbronn, 19 Uhr: Lesung Arno Luik: „Schaden in der [DB-]Oberleitung“ (VHS)

2021-10-07-Lesung-Arno-Luik

Lesung von und mit Arno Luik am Donnerstag 7.10.21 in der VHS Heilbronn, Deutschhof, 19 Uhr, 13 €.
„Das Fiasko der Deutschen Bahn ist kein Versehen. Es gibt Verantwortliche. Sie sitzen in der Bundesregierung, im Bundestag – und im Tower der Deutschen Bahn. Kritik an der Bahn AG bleibt oft stehen bei streikenden Klimaanlagen oder ausfallenden Zügen. Doch die Malaise liegt im System: Seit der Bahnreform im Jahr 1994 handeln die Bahn-Verantwortlichen, als wollten sie die Menschen zum Autofahren erziehen. Bestseller-Autor Arno Luik weist nach, wo es bei der Bahn hakt. Es geht um Lobbyismus, die wahre Geschichte von Stuttgart 21, falsche Weichenstellungen, kurz: um einen Staatskonzern, der (fast) außer Kontrolle geraten, der mit über 30 Milliarden Euro verschuldet, aber in 140 Ländern der Welt im Big Business unterwegs ist. Aber hierzulande ist die Bahn eine echte Zumutung: Die Züge fahren immer unpünktlicher, oft fahren sie gar nicht und manchmal sind sie ein Risiko für unser Leben.“
Link zur Veranstaltung (Kursnummer: Q100A901)
Zum Buch auf der Seite des Verlags (mit vielen Pressestimmen dazu). Und hier ein aktueller Blog-Artikel von Arno Luik.
Buch: 20€, EBook 13,99€