VGH stoppt Rambo-Strategie der Bahn

Prellbock - VGH stoppt Bau am Grundwassermanagement
Die Bahn versucht es immer wieder: drauflos abreisen und bauen, ohne Rücksicht auf Recht, Gesetz und Verhältnismäßigkeit. Heute hat der Verwaltungsgerichtshof in Mannheim zum zweiten Mal einen Baustopp für das „Grundwassermanagement“ erlassen, diesmal nicht mehr anfechtbar. Damit besteht nun für das „Grundwassermanagement“ in seiner jetzigen Ausführung keine gültige Planfeststellung mehr.
Der BUND hat dieses Urteil erkämpft. Hier seine erläuternde Presseerklärung und eine Presseerklärung des Aktionsbündnisses gegen S21.