Wundern Sie sich auch?

Wundern Sie sich auch?
Wundern Sie sich auch, warum die Stadtbahn abends und am Wochenende so selten fährt?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um in der Region HN bei der S-Bahn einen Halbstundentakt zu bestellen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum von Heilbronn nach Stuttgart fast nur Bummelzüge fahren?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um zusätzliche Schnellzüge nach Stuttgart zu bestellen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum von Heilbronn nach Karlsruhe nur wenige Sprinterzüge fahren?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um stündliche Sprinterzüge nach Karlsruhe zu bestellen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum es auf der Frankenbahn noch immer keinen Stundentakt gibt?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um mit der Bestellung von zusätzlichen Zügen die Lücken im Fahrplan zu schließen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum auf der Frankenbahn die ältesten Schrottzüge im Einsatz sind?

Wegen Stuttgart 21 hat es die alte Landesregierung zugelassen, dass die Deutsche Bahn in ganz Baden-Württemberg mit uralten Zügen und einem miserablen Service auf Dauer horrende Gewinne einfahren kann.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum von Heilbronn nach Osterburken keine S-Bahn fahren soll?
Wegen Stuttgart 21 hat es die alte Landesregierung zugelassen, dass die Deutsche Bahn auch weiterhin diese Strecke bedienen und auf Dauer horrende Gewinne einfahren kann.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum nur alle zwei Stunden ein Zug von Heilbronn nach Schwäbisch Hall fährt?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um mit der Bestellung von zusätzlichen Zügen die Lücken im Fahrplan zu schließen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum zwischen Heilbronn und Schwäbisch Hall keine modernen Züge im Einsatz sind?
Wegen Stuttgart 21 hat es die alte Landesregierung zugelassen, dass die Deutsche Bahn in ganz Baden-Württemberg mit uralten Zügen und einem miserablen Service auf Dauer horrende Gewinne einfahren kann.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum es nicht schon heute Direktzüge von Heilbronn zum Stuttgarter Flughafen gibt?
Wegen Stuttgart 21 hat das Land bis heute keine solchen Zugfahrten bestellt, obwohl sie mit der vorhandenen Infrastruktur problemlos machbar wären. Der Flughafen könnte auch heute schon von Heilbronn in weniger als einer Stunde Fahrzeit erreichbar sein.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum von Heilbronn nach Mannheim nur ein Zug pro Stunde fährt?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um jede Stunde einen schnellen Zug durchs Neckartal und einen über die Sinsheimer Strecke zu bestellen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum die Zabergäubahn bis heute stillgelegt ist, obwohl solche Nebenstrecken im Ballungsraum vielerorts erfolgreich reaktiviert wurden?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um die Wiederinbetriebnahme der Zabergäubahn finanziell zu unterstützen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum es in Heilbronn nicht wie in anderen Großstädten ein Nachtbus-Netz gibt?
Wegen Stuttgart 21 hat das für den Nahverkehr verantwortliche Land kein Geld mehr, um den weiteren Ausbau des Bus- und Tramverkehrs finanziell zu unterstützen.
HN – Ja zum Ausstieg!

Wundern Sie sich auch, warum die Stadt Heilbronn den Einbau von Aufzügen im Hauptbahnhof mit einer Million Euro unterstützen muss?
Wegen Stuttgart 21 genießt die Deutsche Bahn in Baden-Württemberg Narrenfreiheit und kann Kommunen und Regionen nach Belieben finanziell unter Druck setzen.
HN – Ja zum Ausstieg!
Wundern Sie sich auch?