Prof. Bodack: Warum Kombi besser als S21, aber trotzdem eine schlechte Lösung ist

Bahnhofsampel

Prof. Karl-Dieter Bodack nimmt den Kombi-Bahnhofs-Vorschlag von Geißler und SMA unter die Lupe. Seine erste Einschätzung ist lesenswert und sehr hilfreich, um sich selbst ein Bild zu machen. Zugleich macht der langjährige Bahnmanager die Strategie der Bahn deutlich und zeigt deren gefährliche Dynamik auf.
Die Kernpunkte seiner Analyse:
zu S21: „Mit S21 gerät die Stadt vorhersehbar in eine Katastrophe!“
zur Kombi-Lösung: „dass auch dieser Vorschlag und die geplante Neubaustrecke
■ weit mehr kosten wird als er Nutzen stiften kann,
■ volkswirtschaftlich und betriebswirtschaftlich negativ zu bewerten ist,
■ aus ökologischer Sicht nicht zu verantworten ist“
zu K21-Varianten: „Diese Pläne erfordern statt zehn bis zwölf nur etwa zwei bis drei Mrd. Euro Steuergelder: Sie gäben Mittel frei, die Staatsverschuldung zu reduzieren und/oder sinnvolle Projekte zu finanzieren.“

Prof. Bodacks ganzen Text lesen:
Prof. Karl-Dieter Bodacks Einschätzung des Kombi-Bahnhofs-Vorschlag