Di 4.10.11, 11 Uhr: Protest gegen das „Infomobil“

Gegen die Desinformationskampagne
Gegen S21 Wieder kommt das „Infomobil“ nach Heilbronn, mit dem die an S21 interessierte Wirtschaft Desinformation unter die Menschen bringen will. Wir protestieren gegen diese einseitige Veranstaltung. S21 ist gegen die Interessen der Bahnfahrer/innen und der Steuerzahler/innen gerichtet. Unsere ganze Region leidet schon jetzt seit Jahren unter der Verschiebung von Regionalverkehrsgeldern hin in Richtung der S21-Profiteure. Stichworte des Leidens sind z.B. Frankenbahn, Stadtbahn Nord, Zabergäubahn. Schon lange im „Bahnschatten“, wird uns S21 noch mehr abhängen. Dass Strobl und Throm von der CDU das „Infomobil“ unterstützen, verwundert angesichts deren sonstiger Politik kaum. Dass aber öffentliche Repräsentanten der Region wie Himmelsbach und Mandel sich auf die Seite der S21-Propaganda schlagen, ist skandalös. Das nehmen wir nicht hin!
Wir protestieren deshalb am Dienstag 4.10.11 ab 11 Uhr bis nach 12 Uhr beim „Infomobil“ auf dem Kiliansplatz in Heilbronn.
Kommt zahlreich und zeigt Euren Protest!